Archiv

  • Brückenabbruch bei Feldmoching München

    Am Autobahndreieck Feldmoching (A99/A92) haben unsere Abbruchprofis ihre Bagger in Position gebracht. Bei Wind und Wetter galt es innerhalb kürzester Zeit eine 4-feldrige Brücke dem Erdboden gleichzumachen. mehr

  • Max Wild verlegt neue Rohrleitung DN1400 für Gemeinde Kirchdorf an der Iller

    Die Gemeinde Kirchdorf an der Iller baut, laut Bürgermeister Rainer Langenbacher, zur Verbesserung des Schutzes ihrer Ortslage bei extremen Niederschlagsereignissen und als Reaktion auf solche Ereignisse in jüngster Vergangenheit, einen zweiten großen Kanal zur Ableitung von größeren Wassermengen. mehr

  • 160 Lkw transportieren täglich bis zu 4.000 Tonnen Material auf die Baustelle nach Gersthofen, bei Augsburg

    In Gersthofen, im Norden Augsburgs, baut die Firma Goldbeck International eine Lagerhalle mit einer Hallenfläche von circa 40.000 Quadratmeter. Das Bauunternehmen Max Wild aus dem schwäbischen Berkheim wurde mit den dazugehörigen Erd-, Kanal-, und Außenanlagenarbeiten beauftragt. mehr

  • 575 Jahre bei Max Wild - Mitarbeiter für lange Betriebszugehörigkeit geehrt

    Berkheim - Insgesamt 575 Jahre Betriebszugehörigkeit konnte die Firma Max Wild am Abend des 19. Januar im Rahmen einer kleinen Feierstunde am Stammsitz in Berkheim ehren. Die 40 Jubilare reichen von zehn bis zu 35 Jahren in der Belegschaft. mehr

  • Max Wild bei den Biogas Infotagen in Ulm

    “Biogas zuverlässig für 2020” heißt das Schlagwort für die Biogas-Infotage am Donnerstag und Freitag, 10. und 11. Januar 2018 auf dem Messegelände in Ulm. Veranstaltet wird die größte süddeutsche Fachmesse für Biogaserzeugung und Biogasnutzung vom Verein renergie Allgäu e.V.. mehr

  • Schnelles Netz kommt nach Schwendi

    Das Internet in der oberschwäbischen Gemeinde Schwendi kommt zukünftig schneller in Fahrt. Die Ausbauarbeiten des Glasfasernetzes durch die Firma Max Wild aus Berkheim sind im Dezember abgeschlossen worden. mehr

  • Max Wild zerlegt Brücke an der A 99

    München - auf Grund des stetig wachsenden Verkehrsaufkommens soll die A 99 zwischen Kreuz München Nord und Kreuz München Ost 6-streifig ausgebaut werden. Unsere Abbruchprofis wurden mit dem Abbruch der jeweiligen Bauwerke beauftragt. Mit einem Abbruchvolumen von circa 3-4 Millionen Euro, teilen sich die Abbrucharbeiten in mehrere Bauabschnitte auf. Das Megaprojekt umfasst den Abbruch von insgesamt 9 Bauwerken. mehr

1   2   3   4   5   6   7